Kleine Käseküchlein mit Apfel-Streusel-Topping

Diesen Sonntag gibt es bei uns leckere, kleine Käseküchlein mit frischen Äpfeln. Am Besten gekühlt und, wer mag, mit einer leckeren Kugel Vanilleeis genießen 😉

Hier das leckere Rezept für Euch für ungefähr 18 Stück:

Für den Boden

– 160g Vollkornbutterkekse, schön klein zerkrümelt

– 2 1/2 EL Zucker

-1/4 TL Zimt

– 90g geschmolzene Butter

Für die Füllung

–  450g Frischkäse

– 55g Saure Sahne

– 150g Zucker

– 2 Eier

– 450g Äpfel, in kleine Stücke geschnitten

– 2TL Zitronensaft

Für die Streusel

– 60g Mehl

– 30g Haferflocken

– 60g brauner Zucker

– 1/4 TL Zimt

– 1 Prise Salz

– 55g kalte Butter

Als Erstes wird der Ofen auf 150 Grad Umluft (170 Grad Ober-/Unterhitze) vorgeheizt.

Dann die Kekskrümel mit der geschmolzenen Butter, dem Zucker und dem Zimt mit den Händen oder einer Gabel so lange vermengen, bis eine teigartige Masse entstanden ist.

 In 18 Papier- oder Silikon-Cupcake-Förmchen füllen und für 5 Min im Ofen backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit den Frischkäse mit dem Zucker schaumig schlagen. Wenn alles gut vermischt ist,  die Eier und die saure Sahne zugeben und alles mit dem Handmixer verrühren. Nun die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen, um sie in kleine Stücke zu schneiden. Mit dem Zitronensaft beträufeln und zur Seite stellen.

Für die Streusel werden die trockenen Zutaten alle in eine Schüssel gegeben. Die Butter in kleine Flocken schneiden und mit den anderen Zutaten so lange mit den Händen kneten, bis Streusel entstehen.

Jetzt wird zuerst die Füllung auf die Cupcake-Förmchen verteilt und die Äpfel darauf gegeben, bevor die Streusel darüber gestreut werden.

Alles noch mal für ca. 20-25 Minuten im Ofen backen, herausnehmen und im Kühlschrank ca. 3 Stunden auskühlen lassen, bevor man sie dann endlich genießen kann ( wenn sie nicht schon alle warm vernascht wurden 😉 )

Habt einen schönen Sonntag

Eure Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.