Gefüllte Zucchini ( Low Carb)

 

Da am Wochenende schon mal viel geschlemmt wird,  achte ich unter der Woche auf eine eher ausgewogene, kohlenhydratarme Ernährung mit viel frischem Gemüse.

Eines meiner liebsten Rezepte sind die gefüllten Zucchini, sie schmecken so herrlich frisch und machen auch ohne Völlegefühl pappsatt 😉

Deswegen möchte ich das Rezept auch gerne mit Euch teilen, und hoffe, dass es Euch genauso gut schmeckt wie mir!

Das braucht Ihr für 4 Personen:

– 1kg Zucchini

– 500g Hackfleisch

– 1-2 Zwiebeln ( je nach Größe und Geschmack )

– 2 Knoblauchzehen

– gehackte Kräuter nach Belieben (ich verwende hier gerne frischen Oregano, Basilikum und Schnittlauch)

–  4 EL Gemüsebrühe

– Salz und Pfeffer

– 500g Tomaten

– 1 EL Tomatenmark

– 100g geriebener Käse

 

und los gehts…..

Als Erstes wird der Ofen auf 200 Grad ( 180 Grad Ober-/Unterhitze ) vorgeheizt.

Dann die Tomaten waschen, achteln und in einen Topf geben. Bei mittlerer Hitze auf dem Herd köcheln, bis die Tomaten leicht eingekocht sind und das Tomatenmark sowie 2 EL Gemüsebrühe zugeben. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und erst mal zur Seite stellen.

Nun die Enden der Zucchini abschneiden und die Zucchini längs halbieren. So kann man sie perfekt mit einem Esslöffel aushöhlen.

Das Hackfleisch wird dann in einem Esslöffel Öl mit den Zwiebeln, den Knoblauchzehen und den frisch gehackten Kräutern angebraten.  Das Ganze auch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

DSC01647

 

Die Zucchinis werden jetzt in eine Auflaufform gelegt und zuerst mit der Hackfleischmischung gefüllt. Dann die Tomatensauce darauf verteilen und den Käse drüber streuen.

DSC01652

Ab in den Ofen für 25- 30 Minuten und dann schmecken lassen 😉

Guten Appetit

Eure Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.