Zoodles in Parmesan-Sahne-Sauce

Frühling, Sonne, Gartenzeit….

Die Tage werden länger und wir konnten die ersten Sonnenstrahlen im Garten genießen. Dabei bekam ich Lust auf leckeres Gemüse mit einem Hauch von mediteraner Küche 😀

Also gab es bei uns diese leckeren Zooodles, denen ich noch ein paar getrocknete Tomaten zugefügt habe.

Das braucht Ihr für 3-4 Portionen :

  • 2 große Zucchini
  • 700g Hähnchenbrustfilet, in mundgerechte Würfel geschnitten
  • 1 TL Butter oder Öl
  • 250g getrocknete Tomaten in Öl
  • 4 Knoblauchzehen
  • 250ml Sahne
  • 225g geriebener Parmesankäse
  • rote Chili-Flocken
  • Salz und Pfeffer
  • getrockneter Basilikum zum Würzen

Als Erstes die Zucchini in die gewünschte Nudelform schälen.

Die Butter oder das Öl in eine große Pfanne geben und erhitzen. Die Hähnchenwürfel von allen Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und in der Pfanne rundherum schön braun anbraten.

Die getrockneten Tomaten in kleine Stücke schneiden, die Knoblauchzehen fein hacken. Beides mit einem Esslöffel Öl von den getrockneten Tomaten zu dem Fleisch geben.

Dann die Hitze reduzieren und die Sahne sowie den Parmesankäse einrühren – hier ist wichtig, dass die Hitze des Herdes wirklich nur minimal ist, da der Parmesankäse sonst schnell klumpig wird und das soll er nicht 😉

Zuletzt die Zucchini-Nudeln untermischen und so lange in der Pfanne lassen, bis sie warm sind.

Mit Salz und Basilikum abschmecken.

Guten Appetit 😉

Eure Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.