Überbackener Fisch ( Low Carb )

Am Aschermittwoch ist alles vorbei,
die Schwüre von Treue sie brechen entzwei
Von all deinen Küssen
darf ich nichts mehr wissen
Wie schön es auch sei
dann ist alles vorbei

Trink auf die Freude, denn heut ist heut
das was erfreut, hat noch nie gereut
fülle mit Leichtsinn dir den Pokal
Karneval, Karneval

Hast du zum Küssen Gelegenheit
Mensch dann geh ran mit Verwegenheit
Sag niemals nein, wenn das Glück dir winkt
bald das Finale erklingt

Am Aschermittwoch ist alles vorbei….

… und auch wir starten heute in die Fastenzeit.

Wie üblich gab es am heutigen Aschermittwoch bei uns Fisch, überbacken mit Tomaten und Mozzarella, dazu ein leckeres Blumenkohlpürree…Ein durchaus gelungenes Abendessen mit wenig Kohlenhydraten.

Das braucht ihr für 2-3 Personen:

  • 3 frische Fischfilets Eurer Wahl ( bei uns war es Pangasius )
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Tomaten
  • 250g Mozzarella
  • Salz und Pfeffer
  • etwas frisch geriebenen Parmesankäse

Zuerst den Ofen auf 190 Grad Umluft ( 210 Grad Ober-/Unterhitze ) vorheizen.

Die Fischfilets von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.

Alle in eine große Auflaufform geben. Nun mit einer Knoblauchpresse die Knoblauchzehen gleichmäßig darüber verteilen.

 

Die Tomaten in feine Scheiben schneiden und darüber verteilen. Den Mozzarella ebenfalls in Scheiben schneiden und auf die Tomaten geben.

Zum Schluss noch den Parmesankäse nach Belieben frisch über die Fischfilets reiben.

Das Ganze kommt nun für ca.15- 20 Min  in den Ofen. Unbedingt darauf achten, dass es nicht viel länge wird, da der Fisch ansonsten schnell zu trocken wird.

Mit einer Low Carb Beilage zusammen servieren.

Guten Appetit 😉

Eure Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.