Herbstlicher Pflaumenkuchen

 

Herbstzeit ist auch Pflaumenzeit.

Bei uns gibt es deswegen heute auch leckeren Pflaumenkuchen. Einfach vorzubereiten und trotzdem sündhaft lecker….

Hier das Rezept für Euch für 1 Blech:

  • ca. 2 1/2 kg Pflaumen
  • 500g Zucker
  • 250g Butter
  • 4 Eier
  • 500g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 200g Schmand

Den Ofen auf 160 Grad Umluft ( 180 Ober-/Unterhitze ) vorheizen.

Die Pflaumen aufschneiden und die Kerne entfernen.

Am besten aber darauf achten, dass beide Pflaumenhälften noch aneinander sind.

Dann die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Nach und nach die Eier hinzugeben. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und langsam zu der Ei-Zucker-Butter-Mischung geben.

Zuletzt den Schmand unterrühren.

Ein Backblech einfetten oder mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verteilen.

Die Pflaumen schräg aufgeklappt in den Teig stecken und alles ca. 1 1/4 Stunde backen.

Auf jeden Fall aber auch die Stäbchenprobe machen.

Auskühlen lassen und genießen.

Habt einen schönen Sonntag 😉

Eure Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.